Wissenswertes

Wissenswertes

Hier finden Sie Informationen über verschiedene

Das neue Versicherungsvertragsgesetz

Der 1. Januar 2008 bringt für Versicherte eine Reihe wichtiger Verbesserungen. Dann tritt das neue Versicherungsvertragsgesetz (VVG) in Kraft. Wichtige Informationen erhalten Sie aus der Broschüre zum neuen Versicherungsvertragsgesetz. Diese können Sie beim Bundesministerium der Justiz bestellen.

Versicherungsvertragsgesetz bestellen

Liquidität

  • Tipp 1: Beleihung Ihrer Lebens- oder Rentenversicherung
  • Tipp 2: Lebens- oder Rentenversicherung – Alternativen zur Kündigung
  • Tipp 3: Praxiseinrichtung

Beteiligungen und Anlagen

Tipp: Viele Selbständige können erst relativ spät ihr tatsächlich zu versteuerndes Einkommen für das laufende Jahr abschätzen. Somit kommt es regelmäßig zu einem förmlichen „Ansturm“ auf die zum Jahresende noch verbliebenen geschlossenen Fonds. Eine genauere Analyse oder Beschäftigung mit dem jeweiligen wirtschaftlichen Umfeld ist aus zeitlichen Gründen kaum mehr machbar. Die Entscheidung fällt unter Zeitdruck.Um Ihnen diesen Druck zu ersparen und Sie bereits im laufenden Jahr rechtzeitig über aktuelle Gegebenheiten zu informieren, versenden wir in unregelmäßigen Abständen Informationsschreiben (s.u.). Gern nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf. Bitte teilen Sie uns diesen Wunsch mit.

Sobald Sie absehen können, dass für Sie die Zeichnung eines geschlossenen Fonds in Frage kommt, Sie vom Steuerbüro jedoch noch keine abschließenden Zahlen vorliegen haben, sollten Sie mit uns sprechen und sich mit dem Markt vertraut machen. Mehrere kleinere Zeichnungen über das Jahr gestreckt führen zudem zu einer Risikostreuung.

Liquidität

Tipp 1: Beleihung Ihrer Lebens- oder Rentenversicherung

Bei einem „kurzfristigen“ Liquiditätsengpass, hervorgerufen z.B. durch eine nicht in der Höhe erwartete Steuernachzahlung, können Sie auf Ihre angesparten Gelder in Ihrer Lebens- oder Rentenversicherung zurückgreifen. Bis ca. zur Höhe der Rückkaufswerte erhalten Sie innerhalb von ca. 10 Tagen Ihr Geld auf Ihr Konto (Beleihung). Die von den Versicherungsgesellschaften veranschlagten Zinsen setzen sich aus der geplanten „Überschussverzinsung“, die Ihrem Vertrag wieder gutgeschrieben wird und einem Kostensatz zusammen (Sie zahlen sich zum Großteil Ihre eigenen Zinsen). Derzeitig können Sie von ca. 7,3% p.a. ausgehen. Die Rückführung des geliehenen Geldes ist jederzeit ohne Vorfälligkeitsentschädigung in 1000er-Schritten möglich.
Diese Möglichkeit sollten Sie nutzen, wenn Sie stattdessen Ihre Dispositionslinien mit höheren Zinssätzen in Anspruch nehmen müssten.

Tipp 2: Lebens- oder Rentenversicherung – Alternativen zur Kündigung

Allgemein – Alternativanlagen

Durch Ihre Lebensversicherung genießen Sie eine Risikoabsicherung, die verbunden ist mit einem Sparprozess. Ihr Sparprozess führt bei Ablauf zu einer steuerfreien Auszahlung.
Aus den Erfahrungen der Vergangenheit kann gesagt werden, dass eine Verzinsung des Sparanteils von 5% und mehr p.a. erreicht wurde.
Betrachtet man eine Alternativanlage, so müsste diese über die Laufzeit eine Verzinsung von 9% und mehr p.a. erzielen, um nach Steuern die gleiche Rendite wie Ihre Lebensversicherung zu erreichen.
Die jüngste Vergangenheit hat uns gelehrt, dass selbst Aktienanlagen diese Verzinsung nur mit einem nicht unerheblichen Risiko erreichen können.Da es sich bei einer Lebensversicherung um eine langfristige Anlage handelt, bei der die Verwaltungskosten zu Beginn der Laufzeit anfallen, werden überproportionale Zinseszinseffekte im letzten Drittel der Laufzeit erzielt. Ein Durchhalten Ihres Vertrages aus Renditeüberlegungen lohnt sich für Sie somit auf jeden Fall.

Alternative 1 – Beleihung

Siehe Tipp 1

Alternative 2 – Stundung

Bei einem zeitlich überschaubaren und geringeren Liquiditätsengpass kann eine befristete Stundung Ihrer Lebensversicherungsbeiträge hilfreich sein. Bitte denken Sie aber daran, dass die gestundeten Beiträge nach Ablauf der vereinbarten Zeitspanne nachgezahlt werden müssen. Um weitere Gestaltungsmöglichkeiten zu erfahren, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Alternative 3 – Verkauf

Sollte für Sie hingegen der Rückkauf der Versicherung unumgänglich sein, so gibt es unter Umständen eine wesentlich lukrativere Möglichkeit für Sie.
Als Versicherungsmakler haben wir für unsere Kunden Kontakt zu einer Investmentgesellschaft und anderen Aufkäufern aufgenommen, die gebrauchte Versicherungspolicen (Second Hand), wie die Ihre, unter bestimmten Voraussetzungen zu Preisen erwerben, die über den Rückkaufswerten der Versicherungsgesellschaften liegen. Zusätzlich zu diesem finanziellen Vorteil hätten Sie weiterhin eine Todesfallabsicherung. Der Kauf ist für den Erwerber wegen der dem Vertrag noch nicht gutgeschriebenen Schlussgewinnanteilen vorteilhaft.
Selbstverständlich können wir für Sie auch den Verkauf von Lebensversicherungen regeln, die nicht über uns abgeschlossen wurden. Nehmen Sie bitte bei Bedarf mit uns Kontakt auf.

Tipp 3: Praxiseinrichtung

Bei der Praxisgründung kann der Finanzierungsbedarf für die Neueinrichtung mit allen medizinischen Geräten und Behandlungseinheiten groß sein. Dies gilt auch bei Renovierung, Erweiterung oder Ersatz. Warum kaufen Sie nicht zu einem Bruchteil des Neupreises gebrauchte Gegenstände, wenn diese aufgearbeitet wie neu sind und nicht nur so aussehen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir vermitteln Ihnen gern entsprechende Stellen, die auf zufriedene Kollegen von Ihnen verweisen können.
Share this