Praxis-, Apotheken- und Gewerbeversicherungen

 

  • Brand
  • Einbruch-Diebstahl (einschl.Vandalismus)
  • Leitungswasser
  • Sturm und Hagel

absichert, sollte auf jeden Fall abgeschlossen werden. Die Absicherung ist relativ preiswert, kann aber vor massiven Liquiditäts-Schwierigkeiten nach einem Totalschaden – z.B. durch Feuer – bewahren.

Betriebsunterbrechungs-Versicherung

Nach einem größeren Schaden ist die Praxis bzw. Apotheke teilweise oder komplett für längere Zeit nicht nutzbar, so dass die Überbrückung der Ausfallzeit finanziert werden muss. Ersetzt werden die laufenden Kosten wie Löhne, Gehälter und von manchen Gesellschaften auch der entgangene Gewinn. Die Versicherung teilt den Umsatz in Tagessätze ein und zahlt diesen Tagessatz solange, bis der Schaden behoben ist, oder die Versicherungssumme erreicht wurde.

Elektronikversicherung

Die elektronischen Geräte sind in der Praxis-Inhaltsversicherung gegen die Schäden durch Brand, Einbruch-Diebstahl, Leitungswasser, Sturm und Hagel versichert. Bei Schäden durch Fehlbedienung, Unachtsamkeit – beim Blumengießen gelangt Wasser auf die Tastatur – hilft die Elektronikversicherung. Sie können zwischen der Absicherung einzelner elektronischer Geräte – Einzeldeklaration – oder der Absicherung aller elektronischer Geräte – Pauschaldeklaration – wählen. Bei der Einzeldeklaration muss darauf geachtet werden, dass bei einem Austausch oder Neuanschaffung von Geräten dieses immer der Gesellschaft mitgeteilt wird.

Praxis-Ausfallversicherung

Diese „Rundum-Ausfallversicherung“ leistet sowohl bei Sachschäden als auch bei Erkrankung des Praxisinhabers. Geleistet wird pro Unterbrechungstag pauschal 1/360 der Versicherungssumme während der Ausfallzeit aber maximal bis zum Ende der Haftzeit. Zu beachten ist hierbei, dass es wegen der Vermischung einer Sach- und Krankenversicherung zu steuerlichen Problemen und im Schadensfall auch zu einer Kündigung durch den Versicherer führen kann. Die Kündigung nach einer Krankheit kann erhebliche Folgen für die zukünftige Absicherung haben.

Krankentagegeld-Versicherung

Siehe hierzu das Kapitel „Krankentagegeld-Versicherung“. Die Krankentagegeld-Versicherung ist in Kombination mit der Inhalts-Versicherung sinnvoller als eine Praxis-Ausfallversicherung.

Apothekenversicherung (PharmAssec)

Es handelt sich wohl um die derzeit beste und umfassendste Absicherung für Apotheker auf dem deutschen Markt. Mit der Multi-Risk-Police werden Inhalts-, Berufshaftpflicht-, Privathaftpflicht-, Produkthaftpflicht- (AMG) und Elektronikversicherung abgedeckt. Zusätzlich wurde sich der Problematik „aut idem“ angenommen. Der Vorteil ist die einfache Handhabung, da als einzige Berechnungsgrundlage die Zahl der Beschäftigten benötigt wird (Wochenarbeitszeiten kumuliert und dann geteilt durch 38,5 Std.). Somit brauchen Sie als Apotheker nicht mehr auf Unterversicherungen zu achten, da ein genereller Unterversicherungsverzicht gegeben ist. Vereinfacht kann gesagt werden, dass alles versichert ist außer: „Vorsatz, Verfall, Verschleiß und Verderb (außer die „Ware“ befindet sich im Kühlschrank).
Share this